Findbuch des MGH-Archivs
  << K 20    [zur Übersicht]    K 22 >>

MGH-Archiv K 21

Sachsenspiegelglosse

  1. schwarzer Karteikasten: (Steffenhagen-Kartei)
  2. Emil Steffenhagen:, Die Landrechtsglosse des Sachsenspiegels, nach der Amsterdamer Handschrift hrsg. auf Veranlssung der Akademie der Wissenschaften. Zweiter Teil. Das Glossar und die Register, 244 ungez. lose Bll.,
    PDF-Download
    • ausgelöster Buchdeckel mit Prägung Emil Steffenhagen,
    • 14 paginierte Seiten Vorwort,
    • Notizen zu den glossierten Handschriften, eingelegt zahlreiche Werbesendungen, zum Teil mit Notizen überschrieben, alles mehrfach durchgearbeitet und korrigiert,
    • Anhang: Die Entwicklung der Landrechtsglosse
    • eingelegte Briefe: Theodor Oswald Weigel, Buchhändler in Leipzig;
    • Wilhelm Koner, Königliche Bibliothek Berlin,
    • [Johann Georg] A[lbert] Duncker, Ständische Landesbibliothek Kassel,
    • W. Görges, Oberlehrer in Lüneburg
    • Bibliothek der Stadt Mainz,
    • Otto Stobbe, Leipzig,
    • A. Stretzow, Bibliothekar der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften in Görlitz,
    • W. Obelmann, Rostock, berichtet über ein Fragment aus dem geheimen Staatsarchiv Berlin, auf das ihn Jaffé aufmerksam gemacht habe, der damals als Monumentist im Handschriftenzimmer der K. Bibliothek arbeitete
    • Steffenhagen an die Kieler Universitätsbibliothek über ein Dienstvergehen von Johann Marg. Steffen aus Heikendorf (bei Kiel), Brief zerschnitten
    • angefangenes Manuskript von Steffenhagen über die Lehnrechtsglosse. Vermerk auf Titelseite: geprüft 16.I.39
  3. Emil Steffenhagen: Literatur-Angaben
  4. Emil Steffenhagen: Glosse zum Textus prologi und zum ersten Buch (Anfang)
  5. Emil Steffenhagen:
    Notizen und Korrespondenz:
    • von Wilhelm Cyrenius, Kiel, 1908–1915
    • von Emil Weber, Kiel, 1910–1914
    • von Meichsner, Kiel, 1910
  6. Erika Sinauer: Notizen zur Sachsenspiegelglosse und zur nordischen Rechtsgeschichte, Literaturexzerpte zu verschiedenen Themen

Bearbeiter: A. Mentzel-Reuters, 2021

<< K 20    [zur Übersicht]    K 22 >>