#! c:/perl64/bin/perl.exe # # Voreinstellungen require 'cgi-lib.pl'; # Eine Standardbibliothek # muss im Perl Library-Verzeichnis liegen require 'acwww25.pl'; # Grundeinstellungen use CGI qw(:standard); print header(); # Fab01000628.gif wird so aufgerufen: # http://www.mgh-bibliothek.de/cgi-bin/fabricius/i/fabricius_i.pl?seite=Fab01000628.gif&start=628 # Zun„chst die Initialisierung &Init; # Im Querystring zunaechst ~ durch = ersetzen $ENV{'QUERY_STRING'} =~ s/\~/\=/g; &ReadParse; # Suchbegriffe einlesen. Sie stehen # im Array %in zur Verfuegung # ReadParse ist in cgi-lib.pl definiert # Ermittlung der IP-Adresse Pos. 0-9 (d.h.: 141.84.81.--) # und ggf. Umlenkung auf privilegierte Datenbanken $ip = substr ($ENV{'REMOTE_ADDR'}, 0,9); $seite = $in{'seite'}; if ($seite eq "1") {$bild = 19; $vorw = 2; $rueckw = "XIV";} else { $rueckw = $in{'seite'}; $rueckw -=1; $vorw = $in{'seite'}; $vorw +=1; $bild = $in{'seite'}; # Mit diesem an sich sinnlosen Rechenbefehl werden Anhänge wie ".gif" eleminiert: $bild +=0; # d.h.: S. 1 ist auf Bild 19 # # if($seite > 66 && $seite < 179) {$bild +=4}; # 4Bildseiten nach Seite 66 # if ($seite > 178) {$bild +=6}; # 2 weitere Bildseiten nach S.178, 179 ist direkt geregelt # if ($seite <-17) {$bild=1}; } if($bild <10) { $text = "http://www.mgh-bibliothek.de/da/da671/da671_00" . $bild; } elsif($bild >=10 && $bild <100) { $text = "http://www.mgh-bibliothek.de/da/da671/da671_0" . $bild; } else { $text = "http://www.mgh-bibliothek.de/da/da671/da671_" . $bild; } print <<"HTML_EINLEITUNG"; Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters Bd. 67.2011
{MGH-Logo}
Fernbedienung
Deutsches Archiv
 für Erforschung des Mittelalters
Bd. 67.2011, S. $seite

Zum Kopf der Seite ... »»»
HTML_EINLEITUNG exit;